Am 25.11.2023 wurden wir gegen 11:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall in einem Kreuzungsbereich der B36 gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass zwei PKW, einer davon mit Anhänger, kollidierten. Einer der Unfalllenker wurde gemeinsam mit den Rettungskräften versorgt und schonend aus dem Fahrzeug zur weiteren Versorgung gerettet. Im Anschluss wurde die Unfallstelle von den Betriebsmitteln gereinigt und die Unfallstelle gesäubert. Das fahrunfähige Unfallfahrzeug wurde durch einen Abschleppdienstleister verbracht und abgestellt. Für die Dauer des Einsatzes und der Fahrbahnreinigung wurde der Verkehr wechselseitig angehalten. Nach circa zwei Stunden konnten wieder beide Fahrstreifen freigegeben werden.
Nach der gemeinsamen Personenrettung wurde die verletzte Person durch die Rettungskräfte und den Notarzt versorgt.


Details zum Einsatz:

  • 4 eingesetzte Fahrzeuge
  • 16 Mitglieder
  • weitere Einsatzkräfte: RTW Pöggstall, NEF Ybbs/Persenbeug und Polizei. Wir bedanken uns für die gewohnt gute Zusammenarbeit!
Cookie Consent mit Real Cookie Banner